Bildung neuer Fachgruppen „Qualitätssicherung“ und „Fort- und Weiterbildung“ des Bundesverbandes Geriatrie (BV Geriatrie)

Bildung neuer Fachgruppen „Qualitätssicherung“ und „Fort- und Weiterbildung“ des Bundesverbandes Geriatrie (BV Geriatrie)

Im Rahmen der Vorstandssitzung hat der Vorstand des Bundesverbandes Geriatrie unter anderen die beiden neuen Fachgruppen „Qualitätssicherung“ und „Fort- und Weiterbildung“ eingerichtet.

Ein Inhaltlicher Schwerpunkt der Fachgruppe „Fort- und Weiterbildung“ liegt in der Weiterentwicklung des „ZERCUR“-Programms. Die Fachgruppe, unter der Leitung von Andreas Kuphal, Vorstandmitglied des BV Geriatrie, und Dr. med. Ariane Zinke, Mitglied im Vorstand BV Geriatrie, stellte im Juni 2019 den aktuellen Stand des Programms „ZERCUR GERIATRIE“ ausführlich vor.

Die Facharbeitsgruppe „Qualitätssicherung“ steht unter der Leitung des Stellv. Vorstandsvorsitzenden Dr. med. Michael Musolf sowie dem Vorstandsmitglied Dr. med. Michael Jamour. Erste Sitzungen fanden bereits im Mai und August 2019 statt.

Einige Schwerpunkte der Facharbeitsgruppe „Qualitätssicherung“ liegen bei der Überarbeitung und Anpassung an die aktuellen Anforderungen des Qualitätssiegels Geriatrie, der Weitentwicklung des Qualitätsnetzwerkes Geriatrie sowie das weitere Vorgehen beim QS-Reha-Verfahren.

Den gesamten Artikel finden Sie unter:
https://www.bv-geriatrie.de/aktuelles/meldungen/452-fachgruppe-qualitätssicherung-nimmt-arbeit-auf.html